XOPQBNMKK
Volleyball
aus weit weit weg
VB-Berichte
Geschrieben von: Uli Büscher   
Sonntag, den 24. Januar 2010 um 13:01 Uhr

CVJM II - Bigge  3:2

Ja kann man denn die Jungs kaum allein lassen? Ich habe nur folgende Mail erhalten:

nochmal gutgegangen. 3:2 gewonnen. Letzten beiden Sätze waren o.k.

Mehr kann ich nicht dazu schreiben, allerdings muß man wohl bei sovielen Absagen zufrieden sein...

Uli aus Helsinki

 
Niederlage und Heimspiel
VB-News
Geschrieben von: Dennis Rohde   
Freitag, den 22. Januar 2010 um 02:09 Uhr
Nach der ärgerlichen Niederlage am Donnerstagabend in Sendenhorst, scheint Heeren aus dem Aufstiegsrennen zu sein. Nur ein niederlagenfreier Verlauf der restlichen Rückrunde könnte daran eventuell etwas ändern. Kurzfassung der 1:3 -Niederlage (23:25, 20:25, 25:20, 18:25): Sensationelle Erfolgsquote im Außenangriff, die aber durch katastrophale Abwehrarbeit im negativen Sinne wieder egalisiert wurde. Zudem ein bärenstarker gegnerischer Libero und zu wenig Eingespieltheit mit den beiden Jugendspielern, die Liedtke und Dorok ersetzten.

Am Sonntag um 15.00 Uhr steht nun das Heimspiel gegen die SG Coesfeld an, eine ebenfalls starke Mannschaft. Heeren wird vermutlich wieder komplett sein und zusätzliche Unterstützung aus der Jugend erhalten. Hauptziel muss sein, die Abwehr durch mehr Einsatzbereitschaft, Konzentration und schieren Willen zu steigern.
 
Erwarteter Derbyverlauf
VB-Berichte
Geschrieben von: Dennis Rohde   
Sonntag, den 17. Januar 2010 um 23:05 Uhr
Königsborner SV - CVJM Heeren-Werve I     0:3    19:25, 22:25, 14:25

"Vier Punkte gegen Königsborn hatten wir schon zu Saisonbeginn fest eingeplant, somit war dieser Sieg keine Überraschung", gaben die Heerener nach dem ungefährdeten 3:0 -Erfolg gegen den KSV Einblick in ihre Gedanken. 
Bedenkt man, dass es das erste Spiel des Jahres war, stellte die Leistung zufrieden. Die Außenangreifer Brune und Liedtke verzeichneten tolle  Erfolgsquoten, Steller Morgenweg verteilte variabel. Im zweiten Satz schlichen sich Unachtsamkeiten ein, zu häufig wurde sich auf den Nebenmann  verlassen, in Gefahr gerieten die Heerener aber nie. "Für mich persönlich war es nach meiner Bänderverletzung im Herbst ein gutes Spiel um wieder ein  
wenig Matchpraxis zu sammeln", kommentierte Mittelblocker Rohde.
Highlights des Spiels waren "Doppelhorst"-Liedtke und der Stirn-Decke-Brillenabräumer von Kopfangreifer Dorok.
 
Dann bleiben wir halt oben...
VB-Berichte
Geschrieben von: Uli Büscher   
Samstag, den 16. Januar 2010 um 23:56 Uhr

SLC Bockum-Hövel - CVJM Heeren-Werve II 0:3 (17:25, 16:25, 26:28)

Zuviel haben die jungen Akteure aus Bockum-Hövel noch zu lernen. Die Fehlerquote war zu hoch und sobald der CVJM etwas Druck aufbaute war der Punkt auch schon gemacht. Daher sank die Motivation der Heerener mit jedem Ballwechsel, so dass im dritten Durchgang sogar drei Satzbälle abgewehrt werden mußten, bevor die zwei Punkte verbucht waren. Der CVJM bleibt damit an der Tabellenspitze der Bezirksliga.

Erfreulich war noch, dass Jochen nach längerer Verletzung und Heiko nach seinem Auslandsaufenthalt wieder an Bord waren.

CVJM: Büscher, Jösting, Kocaman, Langer, Opitz, Redepenning, Salaw, Theymann, Weitkamp

 
CVJM zu Gast in Königsborn
VB-News
Geschrieben von: Dennis Rohde   
Mittwoch, den 13. Januar 2010 um 20:35 Uhr

Königsborner SV - CVJM Heeren-Werve I
Samstag, den 16.01, um 15.00 Uhr in der Hansa Berufsschulhalle

 
<< Start < 1 2 3 4 5 7 9 10 > Ende >>

Seite 7 von 66