XOPQBNMKK
Volleyball
Der 2-Punkte-Plan für Sendenhorst
VB-News
Geschrieben von: Philipp Dorok   
Mittwoch, den 06. Oktober 2010 um 18:14 Uhr

SG Sendenhorst - CVJM Heeren-Werve (Sa. 15 Uhr, Westtorhalle Sendenhorst).

Gegen Sendenhorst ist der Einsatz von Lars Kaiser noch fraglich. Ansonsten sind alle Mann an Bord, um gegen die SG, die schon im Namen den "horst" trägt, zwei Punkte einzufahren, schließlich soll sich die Fahrt ins Münsterland nicht nur landschaftlich lohnen...

Nachdem Sendenhorst von Gütersloh II 3:0 auf die Mütze bekommen hat, jedoch in den letzten beiden Sätzen immerhin 23 Punkte erspielte, wollen sie gegen uns "auf einen Sieg" spielen, wenn man deren Homepage glauben darf. Kampflos aufgeben werden sie also nicht. Die größte Schwäche der Sendenhorster ist ganz klar, dass sie weder Männe (über 50 gefühlte Semester Volleyballerfahrung) noch Frank (haut drauf wie auf kalt' Eisen) noch Martin (DANKE-SCHÖN!) zu kennen scheinen:

 Der Gegner sei genauso jung und habe ebenso wenig erfahrene Spieler wie die Sendenhorster Truppe, sagt Lukas Tepe. „Sie sind gut, aber schlagbar!“

Lieber Lukas,
klar sind wir schlagbar, aber gegen euch hatten wir uns eigentlich fest vorgenommen, zu gewinnen.*grins*
Man darf gespannt sein, ob unsere Annahme diesmal ihren Job macht, nämlich Pässe wie auf Schienen nach vorne schieben, oder ob unsere versierten Stellknechte sich mal wieder heiße Sohlen laufen dürfen.

 

 
Und wir haben sie geärgert...
VB-Berichte
Geschrieben von: Uli Büscher   
Samstag, den 25. September 2010 um 22:05 Uhr

CVJM I - CVJM II 3:2 (24:26, 25:17, 17:25, 25:20, 15:12)

 

Schon am ersten Spieltag erreichte die Reserve zwei Ziele: sie hat viel Spaß gehabt und die Erste gehörig geärgert. Selbst ein Sieg war greifbar nahe, aber beim Spielstand von 11:11 im entscheidenden Satz unterliefen dem Team vier Fehler. Wahrscheinlich litt doch die Konzentration unter der langen Spieldauer.

Bis auf zwei Phasen spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe und lieferten sich spannende Ballwechsel. Neuzugang und Steller Thomas Fröstl auf Seiten der Zweiten war von Beginn an integriert und setzte seine Angreifer variabel ein, ermöglicht durch einen konstanten ersten Pass. Dass an der Abstimmung noch gefeilt werden muß, ist nach bisher nur vier gemeinsamen Trainingseinheiten selbstverständlich.

Sehr gut stand an diesem Tag der Block, mit dem viele Punkte verbucht werden konnten. Allerdings machte die Erste es den Oldies auch sehr leicht, da der Angriff über die Mitte fast nicht stattfand.

Mit dieser Leistung hat die „Hobby DeLuxe“ des CVJM bewiesen, dass sie nicht als Kanonenfutter in die Landesliga aufgestiegen ist. Allerdings hat sie auch gezeigt, dass der Weg für die Erste in die Verbandsliga steinig ist.

Einhellige Meinung nach dem Spiel: wir haben die Jungs mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt, denn eigentlich war das Match für sie schon vor Beginn 3:0 gewonnen...

 

CVJM II: M. Böhmer, Büscher, Fröstl, Funk, Grieb, Jösting, Kocaman, Opitz, Redepenning, Weitkamp

 
mal sehen...
VB-Berichte
Geschrieben von: Uli Büscher   
Freitag, den 24. September 2010 um 21:51 Uhr

CVJM I - CVJM II

 

Schaun wir mal, was wir bewegen können... Leider hat die Zweite einige Ausfälle zu beklagen, aber wir haben uns vorgenommen uns zu wehren!

 

Man sieht sich,

Uli

 
Bewährungsprobe für neue Erste gegen "Hobby Deluxe"
VB-News
Geschrieben von: Philipp Dorok   
Mittwoch, den 22. September 2010 um 18:56 Uhr

In der Landesliga 7 treffen die neu formierte erste Mannschaft des CVJM Heeren-Werve und die Routiniers aus der zweiten Mannschaft aufeinander, die als Aufsteiger aus der Bezirksliga dem Projekt "Hobby Deluxe" alle Ehre gemacht haben

Während die zweite Mannschaft vornehmlich aus alten Hasen besteht, bekam die erste Mannschaft durch die Fusion mit der ehemaligen dritten Mannschaft talentierte junge Spieler als Verstärkung und holte den erfahrenen Coach Robert Seelig, der die ehemalige dritte Mannschaft von Anfang an begleitete und formte, auf die lange vakante Trainerbank. Konditionell sollte Heeren I wegen des riesigen Kaders kaum niederzuringen sein, egal gegen welchen Gegner.

"Wir wollen definitiv ganz oben mitspielen. Wir müssen daher von Anfang an Nervenstärke und Enschlossenheit zeigen und Vollgas geben. Mit diesem Kader und diesem Trainer können wir den Aufstieg schaffen", bekräftigte Philipp Dorok.

Bevor beide Heerener Teams sich jedoch in der Saison auf die Mannschaften aus dem Großraum Münster und aus Gütersloh stürzen dürfen, lässt das vereinsinterne Prestigeduell in der Gesamtschulhalle I in Kamen am Samstag um 15 Uhr die heimischen Fanherzen höher schlagen. Außenangreifer Lars Kaiser ist aus Dienstgründen nicht dabei und der Einsatz von Philipp Dorok ist krankheitsbedingt fraglich. Zuschauer sind beim Heerener Heimspiel wie immer gern gesehene Gäste.

CVJM Heeren-Werve spielt mit:
Benedikt Allebrodt, Frank Borchert, Björn Brune, Timo Brune, Philipp Dorok (?), Yves Engler, Christian Haas, Frank Liedtke, Martin Morgenweg, Jonas Pieper, Simon Posny, Daniel Schürmann, Philipp Zweihoff. (Lars Kaiser fehlt)

 

 
Landesliga - wir kommen!
VB-Berichte
Geschrieben von: Uli Büscher   
Freitag, den 12. März 2010 um 21:33 Uhr

Oldies steigen auf!

Die Mannschaftssitzung brachte es an den Tag: die Mehrheit der Spieler sprach sich für den Aufstieg in die Landesliga aus. Die sogenannte Hobby Deluxe wird also in der kommenden Saison eine Klasse höher aufschlagen.

Weiterhin soll aber der Spaß an erster Stelle stehen, Ansporn sind aber die guten Partien gegen die Tabellennachbarn in der Bezirksliga.

"Wir denken, dass wir durchaus bis ins Mittelfeld vordringen können. Die Mannschaft muß sich nichts mehr beweisen und kann es gelassen, aber mit gebotenem Ehrgeiz angehen lassen. Wenn sich noch der ein oder andere "Altinternationale" mit an den Ball begeben möchte, ist er gern eingeladen."

Der Aufstiegskader:

Uli Büscher, Thomas Funk, Marco Grieb, Marc Jösting, Cengiz Kocaman, Heiko Langer, Heiko Opitz, Jochen Redepenning, Michael Salaw, Jens Theymann, Ralf Weitkamp, Dieter Zerbian

 
<< Start < 1 2 3 5 7 8 9 10 > Ende >>

Seite 5 von 66