XOPQBNMKK
Volleyball
CVJM Heeren fertigt KSV mit 3:0-Sätzen ab
VB-Berichte
Geschrieben von: Katrin Freese   
Montag, den 24. November 2003 um 01:00 Uhr
So freute sich der CVJM nach dem Sieg gegen Königsborn: Ralf Weitkamp, Danny Grieb, Marco Westenhöfer und Heiko Langer beglückwünschten sich zu einer starken Leistung. Foto: BobitkaAuszüge aus dem Bericht "CVJM Heeren fertigt KSV mit 3:0-Sätzen ab" aus den Ruhr-Nachrichten vom 24.11.03 von Günter Bobitka:

Verbandsliga Herren (4): CVJM Heeren-Werve - Königsborner SV 3:0 (25:16 / 25:22 / 25:15)
Im Hexenkessel der Kamener Sporthalle lief der CVJM zu Höchstform auf. Von Anfang an spielte Peter Schramms Team sehr konzentriert. Es stimmte einfach alles: Druckvolle Aufschläge, variables Stellspiel von Danny Grieb und äußerst erfolgreiche Angriffe von Frank Liedtke. Dagegen fehlte die mannschaftliche Geschlossenheit auf Seiten der Gäste. Der KSV war Heeren in allen Bereichen unterlegen und von Beginn an chancenlos. Für Franz Smeets markiert das Spiel den bisherigen Tiefpunkt der Saison.

CVJM: Borchert, Büscher, Funk, Grieb, Jösting, Kettendörfer, Langer, Liedtke, Siepmann, Weitkamp, Westenhöfer

KSV: Braatz, Brill, Dabrock, Dörrich, Eggenstein, Gutsch, Holl, Jeschke, Kjer, Lamotte, Schierek, Stolte, Weiermann
 
CVJM Heeren-Werve - Königsborner SV
VB-News
Geschrieben von: Katrin Freese   
Donnerstag, den 20. November 2003 um 01:00 Uhr
CVJM Heeren-Werve - Königsborner SV
Sa. 22.11.2003, 19:00 Uhr
Gesamtschule Kamen

Zum ersten Derby der Saison erwartet der CVJM den KSV. Nach zwar guten, aber erfolglosen Spielen seitens der Heerener wird es wohl ein spannendes Match, bei dem die Tagesform entscheidet. Noch immer ist das neue Spielsystem nicht automatisiert, doch sollte ein Sieg den CVJM in der sehr ausgeglichenen Liga einen Schritt weiter nach vorn bringen. Die bisherige Ausbeute von zwei Punkten auf dem Konto der Kamener ist eher ernüchternd...

von Uli Büscher
 
CVJM Heeren trifft auf den Königsborner SV
VB-News
Geschrieben von: Katrin Freese   
Donnerstag, den 20. November 2003 um 01:00 Uhr
Auszüge aus dem Artikel "Derbyfieber grassiert" aus den Ruhr-Nachrichten vom 21.11.03 von Günter Bobitka:

Verbandsliga-Herren (4): CVJM Heeren-Werve - Königsborner SV

Weder für Königsborn noch für Heeren verliefen die letzten Begegnungen optimal. Beide Teams haben aber im zweiten Teil der Hinrunde gute Chancen, sich wieder ins Mittelfeld vorzuarbeiten. Bei der hohen Leistungsdichte der Staffel wird auch im ersten Derby vermutlich die Tagesform entscheiden.
Sa. 19.00
 
Ruhr-Nachrichten vom 19.11.03
VB-Berichte
Geschrieben von: Katrin Freese   
Mittwoch, den 19. November 2003 um 01:00 Uhr
Auszüge aus der Kategorie "kurz notiert" aus den Ruhr-Nachrichten vom 19.11.03:

Die Volleyballerinnen des CVJM Heeren-Werve unterlagen jetzt im Derby der Bezirksklasse beim EVC Massen II mit 0:3 (22:25, 24:26, 16:25). Dabei hielten die Gäste in den ersten beiden Sätzen gut mit und zeigten saubere Annahmetechnik und ein kämpferisches Spiel. Erst im Schluss-Satz war kein Spielaufbau mehr erkennbar. Es spielten Simone Gieschler, Aspasia Jänicke, Viola Jösting, Heidrun Langer, Eva Meyrahn, Jennifer Obst, Sarah Obst und Bettina Pillkahn.
 
Ruhr-Nachrichten vom 17.11.03
VB-Berichte
Geschrieben von: Katrin Freese   
Montag, den 17. November 2003 um 01:00 Uhr
Auszüge aus dem Bericht "VVH-Damen setzen Aufwärtstrend weiter fort" aus den Ruhr-Nachrichten vom 17.11.03 von Günter Bobitka:

Verbandsliga Herren (4): VBC Paderborn - CVJM Heeren-Werve 3:1 (25:18 / 25:23 / 18:25 / 25:22)
"Gegen Paderborn zu verlieren ist keine Schande", meinte Peter Schramm. Der CVJM war taktisch gut vorbereitet, und so konnte der Trainer gegenüber dem vergangenen Spiel eine klare Leistungssteigerung feststellen. Im vierten Satz fehlte dem Heerener Team das Glück, um das Spiel noch in den Tiebreak zu bringen.

CVJM: Borchert, Funk, Grieb, Jösting, Kettendörfer, Langer, Liedtke, Morgenweg, Siepmann, Tlatlik, Weitkamp, Westenhöfer
 
<< Start < 41 42 43 44 46 48 49 50 > Ende >>

Seite 46 von 66