XOPQBNMKK
Tischtennis
Ilona Schreiber feiert erfolgreiches Comeback
TT-Berichte
Geschrieben von: Stephan Lies   
Montag, den 02. Oktober 2006 um 01:00 Uhr
Auszüge aus dem Bericht "Ilona Schreiber feiert erfolgreiches Comeback" aus dem Hellweger Anzeiger vom 02.10.06 von Jérome Rienhoff:

Damen-Verbandsliga 2: LTV Lippstadt - CVJM Heeren 3:8

Mit Ilona Schreiber endlich wieder in kompletter Aufstellung ging es für die Heerener Damen gegen Lippstadt. Sie gewannen ein Doppel und zeigten in den Einzeln eine konstant gute Leistung, wodurch sie nur noch zwei Punkte an die Gegnerinnen abgaben, was letztendlich zu dem souveränen Ergebnis von 8:3 führte. Antje Röhle-Gutsche: "Ich freu mich für Ilona Schreiber, dass ihr ein so gutes Comeback in unsere Mannschaft gelungen ist."

CVJM Heeren: Röhle-Gutsche/Strohschneider 1:0, Puppe/Schreiber 0:1, Röhle-Gutsche 3:0, Puppe 1:1, Schreiber 2:0, Strohschneider 1:1
 
Hellweger Anzeiger vom 25.09.06
TT-Berichte
Geschrieben von: Stephan Lies   
Montag, den 25. September 2006 um 01:00 Uhr
Auszüge aus dem Bericht "Reserve der TTF bleibt Schlusslicht der Regionalliga" aus dem Hellweger Anzeiger vom 25.09.06 von Jérome Rienhoff:

Damen-Verbandsliga 2: CVJM Heeren - Anröchte 2 3:8

Immer noch ersatzgeschwächt spielten die Heerenerinnen gestern gegen Anröchte. Mit einem gewonnenen Doppel gingen die Damen des CVJM in die Einzel. Hier wurden sie von den Gegnerinnen fast schon überrollt und sehr oft in nur drei Sätzen geschlagen. Nur Antje Röhle-Gutsche gewann ihre beiden Einzel. Antje Röhle-Gutsche: "Trotz des eindeutigen Ergebnisses waren wir heute nicht chancenlos. Wir müssen uns jetzt einfach auf die kommenden Spiele konzentrieren."

CVJM Heeren-Werve: Puppe/Lößner 0:1, Röhle-Gutsche/Strohschneider 1:0, Röhle-Gutsche 2:0, Puppe 0:2, Strohschneider 0:3, Lößner 0:2
 
GSV feiert Sieg im Derby
TT-Berichte
Geschrieben von: Stephan Lies   
Montag, den 18. September 2006 um 01:00 Uhr
Antje Röhle-Gutsche verlor mit dem CVJM Heeren-Werve in Fröndenberg. Foto: BobitkaBericht "GSV feiert Sieg im Derby" aus dem Hellweger Anzeiger vom 18.09.06:

Zum Unnaer Derby zwischen den Damen des GSV und den Heerenerinnen trafen sich die beiden Mannschaften in den Hallen des GSV Fröndenberg.

Damen-Verbandsliga 2: Fröndenberg - Heeren 8:2

Schon an der Atmosphäre, die in der Sporthalle in Fröndenberg herrschte, war zu erkennen, dass es sich um ein Derby zweier heimischer Mannschaften handelt. Kurz nach Spielbeginn war allerdings schon ein gewisser Stärkenunterschied zwischen den beiden Teams bemerkbar. Die CVJMlerinnen hatten einfach nichts gegen die Stärken der Damen des GSV entgegenzusetzen. Diese nutzten die Schwächen der Heerener Damen gekonnt aus und lagen schnell mit 4:2 vorne. Zwar gaben die Damen aus Heeren nicht auf, aber all ihre Mühen nutzten nichts gegen die starken Fröndenbergerinnen, was am Ende zu einem recht klaren Sieg für den GSV führte.

GSV Fröndenberg: L. Becker/H. Becker 1:0, Firl/Koch 1:0, L. Becker 2:0, Firl 1:1, Koch 2:0, H. Becker 1:1
CVJM Heeren: Röhle-Gutsche/Strohschneider 0:1, Puppe/Lößner 0:1, Röhle-Gutsche 1:1, Puppe 0:2, Strohschneider 1:1, Lößner 0:2
 
Neue Ligaverwaltung
TT-News
Geschrieben von: Stephan Lies   
Dienstag, den 12. September 2006 um 01:00 Uhr
Da der WTTV es in dieser Saison geschafft hat, bis in die Kreise eine elektronische und verbindliche Tabellenpflege einzurichten, werden auf dieser Website hier keine Tabellen mehr geführt, aber die Links zu den aktuellen Tabellen und Spielergebnissen werden weiterhin über Saison bereitgestellt.

Danke an alle Beteiligten, die über Jahre die Tabellenpflege übernommen haben. Vielleicht hat unser Engagement ein wenig dazu beigetragen, daß dieses neue Tabellensystem eingeführt wurde.
 
Hellweger Anzeiger vom 04.09.06
TT-Berichte
Geschrieben von: Stephan Lies   
Donnerstag, den 07. September 2006 um 01:00 Uhr
Auszüge aus dem Bericht "Jens Lang zeigt starke Leistung gegen Hamm" aus dem Hellweger Anzeiger vom 04.09.06 von Jérome Rienhoff:

Damen-Verbandsliga 2: CVJM Heeren - Uentrop 7:7

Die Damen des CVJM spielten am ersten Spieltag zu Hause gegen Uentrop und sie starteten gut in die Partie. Mit beiden gewonnenen Doppeln gingen sie in die Einzel. Doch hier zeigte sich mit zunehmender Spieldauer, dass die "Mädchen-Mannschaft" der Uentroper starke individuelle Klasse hat, was dazu führte, dass die Heerenerinnen schon fast die Hoffnung auf Punkte aufgaben. Doch kurz vor Schluss nahmen sie nochmal all ihr Können zusammen und erreichten damit ein zufriedenstellendes Unentschieden.

CVJM Heeren-Werve: Röhle-Gutsche/ Strohschneider 1:0, Puppe/Schreiber 1:0, Röhle-Gutsche 1:2, Puppe 1:2, Strohschneider 1:2, Schreiber 2:1
 
<< Start < 1 2 3 4 5 7 9 10 > Ende >>

Seite 7 von 35