XOPQBNMKK
Tischtennis
CVJM-Ladies können Sekt langsam kalt stellen
TT-Berichte
Geschrieben von: Stephan Lies   
Montag, den 28. Januar 2002 um 01:00 Uhr
Auszüge aus dem Bericht "CVJM-Ladies können Sekt langsam kalt stellen" aus den Ruhr-Nachrichten vom 28.01.02 von Friedhelm Zumbusch:

Damen-Landesliga: Heeren - Fichte Hagen 8:0
Die Heerener Damen kamen gegen den Abstiegskandidaten zu einem 8:0-Kantersieg und können den Sekt zur Aufstiegsfeier langsam kalt stellen. Die Gastgeberinnen verloren dabei nur sechs Sätze.

Heeren: Busch/Kucht (1:0), Röhle-Gutsche/Strohschneider (1:0), Röhle-Gutsche (2:0), Busch (2:0), Kucht (1:0), Strohschneider (1:0)
 
Heerener Träume nun zerplatzt
TT-Berichte
Geschrieben von: Stephan Lies   
Donnerstag, den 24. Januar 2002 um 01:00 Uhr
Auszüge aus dem Bericht "Heerener Träume nun zerplatzt" aus den Ruhr-Nachrichten vom 24.01.02:

Herren-Bezirksliga: Altenbögge 3 - Heeren 9:3
Nach der Niederlage im Derby ist der Aufstiegszug für die Heerener wohl abgefahren. Dabei begann die Partie für die Gäste mit zwei gewonnenen Doppeln recht verheißungsvoll. In den Spielen der Einzelkonkurrenz war dann aber lediglich noch Andreas Tillmanns erfolgreich.

CVJM Heeren-Werve: Sträter/Hamdorf (1:0), Wagner/Schenzel (0:1), Tillmanns/Kubosz (1:0), Sträter (0:2), Wagner (0:2), Hamdorf (0:2), Tillmanns (1:0), Schenzel (0:1), Kubosz (0:1)
 
Heerener Damen sind auf Titelkurs
TT-Berichte
Geschrieben von: Stephan Lies   
Montag, den 21. Januar 2002 um 01:00 Uhr
Ruhr-Nachrichten vom 21.01.02 von Friedhelm Zumbusch:

Heerener Damen sind auf Titelkurs
Damen-Landesliga: Heeren - Witten 8:4
Durch den Sieg gegen den Tabellendritten sind die Titelambitionen der Heerener Damen weiter gestiegen. Ausgeglichen verliefen zu Beginn der Partie die Doppel, in den Einzeln konnten sich die Gastgeberinnen dann aber deutliche Vorteile verschaffen. So blieben mit Antje Röhle-Gutsche, Claudia Busch und Christel Strohschneider gleich drei Heerener Akteure in ihren Einzeln ungeschlagen. Nur Melanie Kucht hatte nicht gerade ihren besten Tag erwischt unf ging in dieser Partie leer aus.

Heeren: Busch/Kucht (1:0), Röhle-Gutsche/Strohschneider (0:1), Röhle-Gutsche (3:0), Busch (2:0), Kucht (0:3), Strohschneider (2:0)
 
CVJM-Ladys ohne Mühe
TT-Berichte
Geschrieben von: Stephan Lies   
Freitag, den 18. Januar 2002 um 01:00 Uhr
Ruhr-Nachrichten vom 17.01.02:

CVJM-Ladys ohne Mühe
Tischtennis-Landesliga, Damen: Bielstein - Heeren 1:8
Obwohl Melanie Kucht ihrem Team nicht zur Verfügung stand, feierten die CVJM-Ladies in Bielstein einen 8:1-Kantersieg. Heeren war den Gastgeberinnen in allen Belangen überlegen, erst beim Spielstand von 5:0 bezog Ilona Schreiber eine unglückliche Fünfsatzniederlage.

Heeren: Busch/Schreiber (1:0), Röhle-Gutsche/Strohschneider (1:0), Röhle-Gutsche (2:0), Busch (2:0), Strohschneider (2:0), Schreiber (0:1)
 
"GSV Aktien" steigen
TT-Berichte
Geschrieben von: Stephan Lies   
Donnerstag, den 10. Januar 2002 um 01:00 Uhr
Ruhr-Nachrichten vom 10.01.02:

"GSV Aktien" steigen
Tischtennis-Bezirksliga Ost: CVJM Heeren-Werve - GSV Fröndenberg 6:9
Die "Aktien" des GSV Fröndenberg im Kampf um den Aufstieg steigen. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel setzten sich die Ruhrstädter im Derby beim CVJM Heeren-Werve mit 9:6 durch. Für die Heerener ist das Thema Aufstieg damit endgültig abgehakt. Vor allem im oberen Paarkreuz zeigten sich die GSV-Cracks besser, Lutz Reh und Andrej Cerkuc blieben ungeschlagen. Bei den Gastgebern überzeugten Andreas Tillmanns und Dennis Schenzel.

CVJM Heeren-Werve: Sträter (0:2), Wagner (0:2), Hamdorf (1:1), Tillmanns (2:0), Schenzel (2:0), Kubosz (0:2), Sträter/Wagner (0:1), Hamdorf/Schenzel (0:1), Tillmanns/Kubosz (1:0)

GSV Fröndenberg: Reh (2:0), Cerkuc (2:0), Niemitz (1:1), Lück (0:2), Köster (1:1), Röttger (1:1), Reh/Cerkuc (1:0), Niemitz/Lück (1:0), Köster/Röttger (0:1)
 
<< Start < 31 33 34 35 > Ende >>

Seite 31 von 35