XOPQBNMKK
CVJM II: nicht schlecht, aber auch nicht gut!
Geschrieben von: Uli   
Sonntag, den 20. Februar 2011 um 17:56 Uhr

TV Emsdetten - CVJM Heeren-Werve II 3:0 (25:22, 25:16, 25:18)

Mit nur sieben Spielern beim TV angereist waren unsere Erwartungen nicht sonderlich hoch geschraubt.Dennoch konnten wir das Spiel in Satz eins vollkommen offen gestalten. Leider hatte Emsdetten dann das bessere Ende für sich, was aber nicht darüber hinweg täuschen konnte, dass Annahmeschwächen drüben uns immer wieder im Spiel hielten.

Leider mehrten sich in den Durchgängen zwei und drei unsere Eigenfehler und der TV stellte sich besser auf unsere Angriffe ein. Ein paar Alternativen im Angriff hätten uns sicherlich geholfen, um den Gegner vor wechselnde Anforderungen zu stellen - wir hatten sie nicht.

So machte Tobi Wüster seine Sache gut, Fitti Böhmer half als Libero in der Abwehr aus und auch über die Mitte konnten einige Punkte verbucht werden.


CVJM: F. Böhmer, Büscher, Fröstl, Funk, Jösting, Langer, Wüster