XOPQBNMKK
CVJM II: Rote Laterne abgegeben - oder?
Geschrieben von: Uli   
Samstag, den 29. Januar 2011 um 20:04 Uhr

USC Münster - CVJM II 0:3 (20:25, 17:25, 17:25)

 

Zuversichtlich und mit der Devise: "An uns kommt niemand vorbei (wir sind ja schon hinten)" stellten wir die rote Laterne der Liga auf die Tribüne und sorgten während des gesamten Spielverlaufs dafür, dass sie immer auf Seiten des USC verblieb. Die Jungs aus Münster können definitiv mehr als sie heute zeigten, allerdings hatten sie zuviel Respekt vor der Routine und machten viele Fehler. Das kann aber nicht darüber hinweg täuschen, dass wir ebenfalls viele Punkte regelrecht verschenkten. Die Abwehr stand ordentlich und auch der Angriff zeigte eine gute Quote, allein die Abstimmung über die Mitte war noch nicht ok.

Zwei Punkte und vor allem mal wieder ein gewonnenens Spiel taten gut und sollten als Vorbereitung auf weitere Partien gesehen werden. Wir hoffen, dass uns noch der eine oder andere Überraschungserfolg gelingt.

 

Ach ja... die rote Laterne haben wir dann doch nicht in Münster gelassen, der USC war schon frustriert genug.

 

CVJM: F. Böhmer, Büscher, Fröstl, Grieb, Hübner, Jösting, Langer, Redepenning, Salaw, Weitkamp, Wüster, Zerbian